Unsere Chronik ....

Jahr  Chronik
  Ein Männerchor existiert bereits als Vorläuferverein.
9._Juli 1937 16 sangesfreudige und heimatverbundene Männer gründen das Jodlerchörli "Heimelig am Gschweich". Albert Schmidlin, Wetzwil wird erster Vereinspräsident und Hans Syfrig, Lehrer erster Dirigent.
1938 Erstes Jahreskonzert im Restaurant Arnold.
1948

Erste Vereinsreise auf den Bürgenstock.

Chörli tritt im "Berner Samt-Mutz" auf. Mitglieder zahlen selbst.

1955 Gschweichjodler treten dem Zentralschweizerischen Jodlerverband bei. www.zsjv.ch
1956

Erstes ZSJV-Jodlerfest in Altdorf.

Lied: "Bärgarve" von Hans Walter Scheller. Bewertung: "Gut"

1962

Erste Teilnahme am 11. Eidgenössischen Jodlerfest in Luzern

Lied: "Mis Vaterhus" von Hans Walter Scheller. www.jodlerverband.ch

1964

ZSJV-Jodlerfest in Altdorf. 

Lied: "Abschied vom Tal" von Emil Herzog. Bewertung: "sehr Gut"

1971 Ferdi Arnold legt nach 26 Jahren den Taktstock nieder.
1974

Hans Hartmann initiiert das erste "Jodler Rendez-vous" in der Rochus Kapelle, Schlierbach. Unser Expertisenvortrag: "Meyetag".

Es gelangen 16 Vorträge zur Aufführung.

1977 Neue Luzerner-Tracht und erstes Vereinssignet "Gschweichhüttli".
1977 Erster Tonträger "Morge früeh wenn d'Sunne lacht" und "Üse Ätti"
1978 Erste Chörlireise ins Ausland nach Meyerhofen, Tirol (A)
1987 Zweiter Tonträger "Läbes-Freud" mit erstmals zwei Jodlerinnen.
1992 Neue Tracht Antrazitgraue Hose, weisses Hemd und rubinrotes Gilet mit Ähren und Feldblumen bestickt.
1997 "Mi Heimat" auf dem dritten Tonträger "Jodlergruss vom Gschweich".erstmalig mit CD. 
2007 Erstes Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Büron.
2012 Unsere erste Homepage: www.jodlerchörli.ch
2017

Mit dem OK Präsidenten Max Thürig, Primarlehrer entsteht unser Fest.

Oisi noii Tracht! zum 80-sten Geburtstag und dem "Steinmandli-Jutz".

2017

Einweihung vom "Steinmandli-Jutz-Weg" in Schlierbach

 2019

Peter Bühler, Primarlehrer initiiert die erste Teilnahme am 4-tägigen

6. Internat. Gesangsvereinstreffen in Kirchberg, Tirol (A).

Höhepunkt: Vortrag: "Jodlermesse"von Edi Gasser in der Kirche.

 2020 Unsere Homepage erhält einen neuen Namen und wird erweitert:  www.gschweichjodler.ch  
   

 


Unsere Haupt-Sponsoren: