04. 11. 20    Wie wär's metere Schnupperprob?

Möchtsch metsinge, denn ...

 "Singen bringt Lebensfreude und ist gesund."

 "Wo man singt, da lass sich nieder, böse Menschen haben keine Lieder."

Chom doch au!

Mer freuid üs ufenes spontans Aspräche, denn jede Sänger in allne Stimmlage esch be üs härzlech wellkomme.

Mer träffid üs am Mettwoch am Achti am Obe im Musigzimmer (MZH Schuelhus, Schlierbech).

Gärn begrüesst dich Anita Schaller und alli Gschweichjodler.

Deno gönd mer gmüetlich zäme eis go nä..

.

Hie chönti dies Foto sii.

Unsere Haupt-Sponsoren: